LESEN - KOMMENTIEREN - TEILEN

Pokalfight gegen TSV Raesfeld unglücklich verloren

7 Aug 2017

Autor:

Am Sonntag mussten wir zum ersten Pflichtspiel der neuen Saison im Pokal gegen den spielstarken A-Ligisten TSV Raesfeld antreten. Leider mussten wir dabei auf die Urlauber Andreas Kappenhagen und Matthias Linfert, sowie die verletzten Lukas Tenbuss und Alex Robben verzichten. Dennoch konnten wir eine schlagkräftige Mannschaft aufbieten, die gewillt war, alles zu geben, um in die 2. Pokalrunde einzuziehen.
Die Gäste aus Raesfeld dominierten die ersten 15-20min jedoch konnten wir das Spiel in der 1. Halbzeit ausgeglichen gestalten und kamen zu einigen hochkarätigen Torchancen.

Die beste davon vergab Stephan Arnoldussen, der von Kai Übbing mustergültig bedient wurde, aber leider aus 8 Metern freistehen haarscharf rechts am Tor vorbei köpfte.


Auch in der zweiten Hälfte begann der Gast sehr druckvoll und wir mussten zunächst einige gefährliche Situationen überstehen, ehe wir uns allmählich ein wenig befreien konnten und zu guten Konterchancen kamen, die aber leider vergeben wurden. Das wurde in der 60. Minute bestraft, als Raesfelds Pascal Becker den Ball aus 20 Metern rechts oben  unhaltbar ins untere Toreck schlenzte. In der 68. Minute bot sich Kai Uebbing die Möglichkeit zum Ausgleich, aber er scheiterte leider am gut aufgelegten Torhüter der Raesfelder. Praktisch im Gegenzug mussten wir dann das 0:2 durch David Steinkamp hinnehmen, als wir uns durch einen kurz ausgeführten Freistoß düpieren ließen. Dennoch gaben wir nicht auf, kamen zu weiteren Chancen und wurden in der 83. Minute belohnt, als André Bröcking einen Torwartfehler zum 1:2 Anschlusstreffer nutzen
konnte.

 

Das endgültige Aus kam dann in der 88. Minute mit dem 1:3 durch Matthias Wießen.
Letztendlich muss man sagen, dass die effektivere Mannschaft gewonnen hat. Auch wenn Raesfeld sicherlich spielerisch überlegen war, hatten wir nicht nur mehr Chancen als der Gegner, sondern auch die besseren. Leider haben wir sie nicht konsequent genug genutzt und mussten daher trotz hervorragender Leistung das Ausscheiden im Pokal hinnehmen.

 

 

Auf Facebook teilen
Please reload

Archiv
Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square

© 2017 by SV Burlo - phone: 02862-4280205 - svburlo1949@gmail.com

Entwicklung und Gestaltung des Webs im Jahre 2016/17 durch bluelight-media-production

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon