G Jugend SV Burlo.JPG

LESEN - KOMMENTIEREN - TEILEN

Burlo´s II.Mannschaft zeigt tollen Kampf beim Tabellenführer aus Gemen

Am gestrigen Sonntag reiste unsere Mannschaft, ersatzgeschwächt, zur vierten Mannschaft von Westfalia Gemen. Mit der Hilfe einiger Spieler aus der Altherrenmannschaft (Jörg Strieb, Sascha Diekfelder und Mario Schneiders) sowie den reaktivierten Spielern, Sebastian Kamperschroer und Vincent Donner, galt es beim ungeschlagenen Tabellenführer zu bestehen.

Unsere Mannschaft wurde von Trainer Sven Terstegge erstmal defensiv eingestellt, um der starken Offensive der Westfalia den Zahn zu ziehen.

Im ersten Spielabschnitt gelang dies auch sehr gut. Mit einer läuferisch und kämpferisch sehr aufwändigen Spielweise hielt unsere Mannschaft, trotz einiger Chancen der Gemener mutig dagegen. Dies wurde mit dem Halbzeitstand von 0:0 dann auch belohnt.

In der 2. Halbzeit erhöhte Gemen den Druck. Durch die offensive Ausrichtung der Gemener kam auch unsere Truppe zu einigen wenigen Möglichkeiten, die leider nicht zum gewünschten Torerfolg führten.

In der 60. Minute hatte unsere Mannschaft bei einem Angriff der Gastgeber keinen richtigen Zugriff und Gemen ging 1:0 in Führung, Der ansonsten gut aufgelegte Keeper, Phillip Brettschneider war machtlos.

Davon erholten sich unsere Jungs aber sehr schnell und spielten auch wieder etwas mutiger nach vorne. Nach einem Foul in der generischen Hälfte gab es in der 74. Minute einen Freistoß aus 25 Metern in halblinker Position. Die tolle Hereingabe köpfte unser Kapitän Marc-Andre Möllmann unhaltbar in den rechten Winkel. Aufgrund der starken kämpferischen Leistung ein verdienter Ausgleich.

In der 84. Minute erzielte Gemen doch noch das 2:1. Unsere Jungs steckten aber nicht auf und warfen noch einmal alles in die Waagschale um den erneuten Ausgleich zu schaffen. Das 3:1 fiel in der 86.min (aus Burloer Sicht unberechtigt) durch einen Foulelfmeter für Gemen. Unsere Jungs wollten sich dennoch nicht geschlagen geben. Matthias Heddier flankte butterweich in den Strafraum wo dann der Burloer Jörg Strieb problemlos in der 87.min zum 2:3 ins Gemener Tor traf.

Danach kam es zu keinen weiteren Möglichkeiten auf beiden Seiten und so blieb es letztlich ein knapper aber verdienter Sieg für den Tabellenführer aus Gemen.

Unsere Burloer Jungs konnten aber erhobenen Hauptes den Kunstrasenplatz verlassen, mit dem Wissen es dem Tabellenführer so schwer wie Möglich gemacht zu haben.

Auf dieser Leistung kann man aufbauen und so wird auch der ein oder andere Punkt auf das Konto unserer Jungs wandern.

Ein Besonderer Dank gilt unseren Reaktivierten- und Alt-Herren Spielern die uns gestern so toll unterstützt haben.

Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square

© 2017 by SV Burlo - phone: 02862-4280205 - svburlo1949@gmail.com

Entwicklung und Gestaltung des Webs im Jahre 2016/17 durch bluelight-media-production

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon