G Jugend SV Burlo.JPG

LESEN - KOMMENTIEREN - TEILEN

1. Mannschaft holt 3 Punkte beim Saisonauftakt in Gemen

Zum ersten Meisterschaftsspiel der neuen Saison hatten wir bei der Drittgarnitur von Westfalia Gemen anzutreten. Ziel war es mit einem Sieg in die neue Spielzeit zu starten, bei einen unbequemen Gegner, wohl wissend dass wir in der vergangenen Saison einige Punkte gegen vermeintlich "leichte" Gegner liegen gelassen haben. Bereits in der 1. Minute verpasste Stephan Arnoldussen mit einer guten Hereingabe seine Mitspieler nur knapp und nur 5 Minuten später verzog wiederum Stephan nur knapp, als sein Schuss links am von Tim Röttger gehüteten Gemener Tor vorbei ging. Davon wachgerüttelt kaufte uns Gemen mit aggressivem aber stets fairen Zweikampfverhalten mehr und mehr den Schneid ab und brachte uns ein ums andere mal in Verlegenheit. Nach knapp einer Viertelstunde geriet eine Spielverlagerung zu kurz, Gemen fing den Ball ab, konnte in den Strafraum eindringen, wo der Angreifer durch ein Foulspiel gestoppt wurde. Am fälligen Strafstoß war unser Keeper Marius Melis, der den verletzten Lukas Tenbuss vertrat, zwar mit den Fingerspitzen noch dran, jedoch konnte er das 0:1 durch Michael Pierre Emmerich nicht verhindern.

Aufgrund der Gemener Gegenwehr verstärkte der SV Burlo , angetrieben von Thomas Hopp und Phillip Wirbel, die Angriffsbemühungen. Es wurden einige klare Torchancen herausgespielt die aber leider oftmals hektisch vergeben wurden. Das änderte sich in der 37. Minute: Eine Ecke von uns wurde geklärt, landete vor Thomas Hopp und der legte seine ganze Wut über den Rückstand in die Direktabnahme. Der Ball schlug erst am linken Innenpfosten des Torwinkels ein, von dort an den rechten Innenpfosten um dann schließlich doch noch den Weg zum hochverdienten Ausgleich über die Linie zu finden.

Nach seinem Seitfallzieher bei den Stadtmeisterschaften war dies bereits das zweite "Tor des Monats" von Thomas auf diesem Platz innerhalb weniger Tage. Noch vor dem Halbzeitpfiff konnten wir in der 40. Minute das Spiel komplett drehen: Eine gute Flanke von Stephan konnte Kai Uebbing per Kopf unhaltbar im Tor zur 2:1 Führung unterbringen. Auch nach der Pause machten wir gegen einen überforderten Gegner weiter Druck und konnten bereits in der 47. und 51. Minute durch einen Doppelschlag von Philipp Wirbel auf 4:1 erhöhen.

Die Partie schien endgültig entschieden aber leider nur ein paar Minuten. Denn es gelang den Gemenern durch Hamsa Omeirate ein Doppelpack innerhalb von 6 Minuten zum 3:4!

Zur Überraschung aller war das Spiel wieder offen und Burlo konnte sich bei Marius Melis bedanken der zwei hochkarätige Torchancen vereitelte. Der Ausgleich lag in der Luft.

Mit der Einwechslung von Max Robben kam dann nochmal neuer Schwung in unser Angriffsspiel und wir hatten einige gute Chancen die nicht verwertet wurden.

So mussten wir bis zur 91. Minute zittern, ehe Max Robben im Strafraum gefoult wurde und

den fälligen Strafstoß André Bröcking zur umjubelten 5:3-Entscheidung verwandelte. Unterm Strich bleibt ein erfolgreicher Saisonauftakt mit 3 Punkten, hochverdient aber hart umkämpft!

Am kommenden Sonntag geht es nun in Burlo gegen RW Deuten II darum, bei der Heimpremiere nachzulegen und unter Beweis zu stellen, dass wir uns wieder zu einer Heimmacht entwickeln.

Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square

© 2017 by SV Burlo - phone: 02862-4280205 - svburlo1949@gmail.com

Entwicklung und Gestaltung des Webs im Jahre 2016/17 durch bluelight-media-production

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon