LESEN - KOMMENTIEREN - TEILEN

D1 des SV Burlo spielt 2:2 gegen Viktoria Heiden 2

Im Auswärtsspiel bei Heiden II wurde die über weite Strecken sehr gute Leistung unserer Mannschaft leider wieder nicht belohnt. Zwei unglückliche Gegentore kurz vor Schluss führten zu einem sehr unbefriedigenden 2:2 Unentschieden.

Auf dem ungewohnten Kunstrasen und einem ungewöhnlichen kleinen Spielfeld quer über den Platz, benötigte unsere, in Bestbesetzung angetretene, D1 einige Minuten um auf dem engen Spielfeld Räume zu finden. Nach dieser Anfangsphase dominierten unsere Jungs das Geschehen nach Belieben, allerdings konnte Joni erst nach circa 20 Minuten das verdiente 1:0 erzielen, mit der ist dann auch in die Halbzeit ging. Unzählige Chance blieben leider ungenutzt.

In der zweiten Halbzeit ging es sehr stark weiter und tolle Kombinationen über die Außenbahnen führten immer wieder zu hochkarätigen Chancen. Schnell fiel dann auch das verdiente 2:0 durch Merlin. Im weiteren Verlauf der Partie ließen wir dann leider erneut super Chancen durch Jarno, Roman und Joni liegen. Bis 6 Minuten vor Schluss hatte unser Torwart Jonas Kohlruss noch keinen einzigen Schuss zu parieren. Wie es im Fußball so häufig ist, wenn man es verpasst den Deckel zu schließen, führte ein unfreiwilliger Pressball in Form einer Bogenlampe zu dem 1:2 Gegentor. Die nun hektische Partie, in der wir eine weitere Großchance liegen ließen, endete nach einem Freistoß in der letzten Spielminute mit dem mehr als unglücklichen 2:2.

Zitat des gegnerischen Trainers: „Klasse Leistung Eurer Jungs. Wenn ihr die Tore macht, gewinnt ihr hier ganz deutlich.“

So zieht es sich schon die ganze Saison durch und die Chancenverwertung bleibt das große Manko unserer Truppe. Trotz allem sind wir spielerisch auf einem guten Weg, auf dem wir weiter aufbauen können.

Wir brennen jetzt darauf es in den nächsten Spielen besser zu machen.

Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square

© 2017 by SV Burlo - phone: 02862-4280205 - svburlo1949@gmail.com

Entwicklung und Gestaltung des Webs im Jahre 2016/17 durch bluelight-media-production

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon